Man glaubt es kaum, aber wir haben bereits den 1. Advent! Bald ist also Weihnachten! Ich mag die Vorweihnachtszeit. Es gibt so viel gute Naschereien, Glühwein und Tee.

Dominosteine dürfen da nicht fehlen! Ich finde sie großartig, auch wenn ich sie immer Schicht für Schicht esse. Das dauert dann länger. Und sieht wahrscheinlich auch etwas bekloppter aus. Schmeckt aber auch zusammen recht gut. Ein sehr harmonisches Gebäck. Harmoniert doch bestimmt auch mit Rum, oder?

Zutaten für Dominostein-Schnaps.

Dominostein-Schnaps
Schnaps

Zubereitung.

Wir nehmen uns einen kleinen Topf. In dem schmelzen wir das Fruchtgelee zusammen mit dem Wasser unter stetigem Rühren bei mittlerer Hitze. Am besten nimmst Du ein Gelee ohne Fruchtstückchen. Nun kommen Puderzucker, Vanillezucker, Kakaopulver, Aroma und Gewürze hinzu. Das ganze wird kurz aufgekocht, damit sich der Geschmack besser entfaltet.

Währenddessen kannst Du die ganzen Haselnüsse in die Flasche füllen. Auf diese kommt dann der Gewürz-Gelee-Sud. Am besten ist die Flasche gekühlt, damit alles schneller abkühlt. Nun noch der Rum oben drauf, Flasche verschließen und nochmal gut durchschütteln. Anschließend kaltstellen und den Haselnüssen die Chance geben, sich zu entfalten.

Besinnlich bei Kerzenschein genießen.

Geschmolzene Dominosteine.
Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?

Leave a Reply