Erdbeeren und Rhabarber gehen immer. Und gerade ist die Zeit dafür. Als raus auf’s Feld und Erdbeeren pflücken! Nebenbei natürlich noch viele Erdbeeren so in den Mund stopfen, direkt vom Busch, was gibt es besseres? Selbstgepflückte Erdbeeren, das beste, was es gibt!

Ob als Crumble oder als Grütze, die Mischung aus fruchtig-süßen Erdbeeren und würzig-saurem Rhabarber ist einfach sehr harmonisch. Also kann man bestimmt auch einen Schnaps daraus machen.

Zutaten

Zutaten für Erdbeer-Rhabarber-Limes.

Erdbeer-Rhabarber-Limes
Limes

Zubereitung.

Die Erdbeeren pürierst Du sehr fein, nachdem Du sie gewaschen und vom Grün befreit hast. Anschließend mischst Du sie mit dem Vodka und dem Limettensaft.

Den Rhabarber schälst Du und schneidest ihn in kleine Stücke. Nun kochst Du ihn zu einem Brei, zusammen mit dem Zucker und dem Wasser. Wenn Du das Gefühl hast, der Rhabarber ist gar, filterst Du die Masse zu dem Erdbeervodka. Wenn Du’s nicht filterst, stören die Rhabarberfasern nur beim Trinken.

Kühl genießen bietet sich an. Prost!

Erdbeer-Rhabarber-Limes.
5.00 (100%) 3 Bewertungs

Leave a Reply