IPA ist ein starkes Ale. Es wurde erstmals im 19. Jahrhundert gebraut. Damals war Indien noch eine britische Kolonie. Da das Bier eine sehr lange Seefahrt überstehen musste, brauchte dieses Ale eine hohe Haltbarkeit. Somit enthält es mehr Alkohol als ein normales Ale und ist wesentlich stärker gehopft.

India Pale Ale weist eine zitrusartige Stammwürze von etwa 16% auf. Während der Bierreifung wird das India Pale Ale meist noch hopfengestopft, um das Hopfenaroma nochmals zu verstärken.

Ähnliche Einträge

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?