Die Spontangärung ist ein Gärungstyp, bei der die Maische nicht aus Malz, sondern aus Obst besteht. Dementsprechend liegen hier schon zahlreiche Hefestämme vor, da der Gärungsprozess bereits auf dem Feld startete.

Der wesentliche Unterschied zur ober- bzw. untergärigen Hefe besteht darin, dass die Stärke während des Maischens nicht in Zucker umgewandelt, sondern der im Obst enthaltene Zucker direkt in Alkohol vergärt wird.

Ähnliche Einträge

Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?