Quasi zu jeder Party, zu der man etwas mitbringen soll, wird mit diesem Schnaps von mir beglückt. Super einfach zu machen und trotzdem einfach lecker. Natürlich sollte man für Schwarze Sau auch Lakritze mögen, sonst ist das ganze witzlos.

Zutaten

Zutaten für Schwarze Sau.

Schwarze Sau
Schnaps

Zubereitung.

Die Bonbons im Schnaps auflösen (dauert meist so einen Tag) und gut gekühlt genießen. Vodka macht das ganze irgendwie so aggressiv schnapsig, also lieber der Korn. Demnächst probier ich das noch mal mit Sambuca aus, ich glaube das schmeckt noch wesentlich besser.

Prost!

Schwarz wie Süßholz.
Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?

Leave a Reply