Ein bisschen wie HalliGalli ist mein zweites Trinkspiel, das ich für Dich habe. Hier muss man flink sein. Bin meist nicht so gut darin. Ich schau immer auf die Karten, überlege dann erst und meist ist es auch schon zu spät. Visuelles und Akustik kommen bei mir halt sehr zeitversetzt an. Immer. Leider. Trotzdem witzig, kurzweilig und unterhaltsam.

Karten klatschen.

Ein normales Skat-Blatt wird gemischt und komplett an alle Mitspieler ausgeteilt.

Der erste Mitspieler legt nun seine erste Karte offen in die Mitte und sagt »2«. Nun kommt der zweite Mitspieler und legt eine Karte auf den Stapel und sagt »3«. So geht das immer weiter bis zu Bube, Dame, König, Ass. Danach beginnt die Zählweise wieder mit der »2«. Sollte einmal die Zahl auf der Karte mit der Zahl die der Mitspieler nennt übereinstimmen, so müssen alle Mitspieler sofort ihre Hände auf den Kartenstapel klatschen. Der Mitspieler, dessen Hand zu Oberst liegt –da er der Langsamste war–, hat verloren und muss trinken.

Stimmt die Karte »Bube« mit dem gesagten Wort des Mitspielers überein, so darf der Mitspieler, der die Karte gelegt hat, bestimmen, welcher Mitspieler trinken muss.
Stimmt die Karte »Dame« mit dem gesagten Wort überein, müssen alle Damen einen trinken.
Stimmt die Karte »König« mit dem genannten Wort überein, müssen alle Männer einen trinken.
Stimmt die Karte »Ass« mit dem genannten Wort überein, müssen alle Mitspieler trinken und der Richtungsverlauf des Spieles wird geändert.

Ich klatsch Dich an die Wand.
Wie gut hat Dir der Artikel gefallen?

Leave a Reply