Wir hatten die letzten Tage mal wieder Besuch! Karol aus dem Saarland war bei uns. Karol kenn ich schon länger aus dem Internet, gesehen haben wir uns aber noch nie. Premiere.

Ich hab früher Feierabend gemacht, um ihn vom Hauptbahnhof abzuholen, dann schlenderten wir durch die Stadt, gingen zum Apple Store, weil zufällig das iPhone4S rauskam, die Schlange war gar nicht lang, Karol wollte es haben, dann aber doch nicht, weil noch viele iPhones da waren. Mir lax, sieht ja eh genauso aus, wie mein jetziges.

Karol

Auf dem Weg nach Hause hielten wir noch am Bubble-Tea-Shop. Zuhause zeigte er mir seine Urlaubsbilder… boah waren die toll! Ich will auch in die Sonne. Als Kevin kam aßen wir was leckeres. Hühnchen mit Pflaumen-Schoko-Sauce. Dann mussten wir schon los zur Tupperparty, zu der wir geladen waren. Kevin kam nicht mit. Dafür der selbstgebrannte Kirschschnaps von Karol.

Die Tupperparty war feuchtfröhlich, mit der immer wieder gern gesehenen Bärbel. Ich machte Werbung für die Putztücher. Wir tranken alle gut und viel, der Rückweg war dementsprechend anstrengend. Vor allem für Karol denke ich. Zumindest meinem Befinden am nächsten Tag nach zu urteilen. Es gab trotzdem leckeres Essen, dann machte Karol sich alleine auf den Weg in die Stadt, ich konnte noch nicht raus. Er kam mit Bubble Tea wieder.

Karol & Jan

Abends huschten wir dann los ins Joker um ein, zwei Cocktails zu trinken, schließlich hatte Karol um 0000 Uhr Geburtstag und wollte das mit seinen Freunden feiern, die auch zu uns stießen. Man trank noch etwas, diesmal gesitteter, ehe man ins Molly Malone ging um zu tanzen. Der Abend endete mit einer tollen Kiezpizza und der Heimfahrt.

Gestern machten wir nicht mehr viel, wir frühstückten und schwupps, war Karol auch schon wieder weg. War nett mit ihm, er redet viel. Praktisch, musste ich nicht so viel reden. Aber nee, ich mag ihn, dachte er wäre komischer. Ich bin ja komisch, so meint er, also irgendwie… ach jetzt verrede ich mich. Vergiss das vorige und merk dir nur »ich mag ihn«.

Besuch aus dem Saarland.

Bewerte diesen Artikel!

Leave a Reply