Salz und Pfeffer. Dinge, die an so ziemlich alles kommen, damit das ganze würziger wird. Damit es besser. schmeckt. Hm. Okay. Auch als Schnaps? Einfach mal probieren. Wird schon schief gehen.

Zutaten

Zutaten für Salz- und Pfefferschnaps.

Schnapsstreuer
Schnaps

Zubereitung.

Geht ganz einfach. Du brauchst zwei Flaschen. Die eine füllst Du mit schwarzen Pfefferkörnern, die andere Mit Salz, bis der Boden gerade so bedeckt ist. Zum Salz kommt noch ein wenig getrockneter Rosmarin. Nun beide Flaschen mit Vodka aufgießen und ziehen lassen, bis das Salz sich aufgelöst und der Pfeffer seine Farbe abgegeben hat.

Erstaunlicherweise, was ich tatsächlich nicht erwartet hätte, schmeckt das gar nicht so schlecht. Der Pfefferschnaps ist natürlich scharf-pfefferig, aber nicht unangenehm. Der Salzschnaps schmeckt nach Pommes, man glaubt es kaum. Man muss sich halt nur rantrauen, aber dann ist’s gar nicht mal so übel.

Prost!

Schnapsstreuer.
3.00 (60%) 3 Bewertungs

Leave a Reply