Letztes Jahr saß ich an der Liffey in einem schnieken Café. Die Sonne schien, die Sonnenbrille auf meiner Nase. Der Fluss sitzt und blinkt mir entgegen. Ich probierte eine gar famose Limonade: Erdbeer-Basilikum-Limo.

Klang sehr hipsterig, schmeckte aber echt gut. Da kann man doch bestimmt einen fancy Schnaps draus machen. Ewigkeiten habe ich diese Idee schon. Jetzt habe ich sie endlich in die Tat umgesetzt.

Zutaten

Zutaten für Erdbeer-Basilikum-Limes.

Limes

Zubereitung.

Simpel und verrückt. Die Erdbeeren waschen und das Grün entfernen.
Nun die Erdbeeren zusammen mit dem Wasser gut pürieren und beiseite stellen.
Die Limette auspressen und den Saft zusammen mit dem Vodka, dem Basilikum und dem Puderzucker pürieren. Lass dir dabei ruhig Zeit.
Nun filterst Du die Basilikumflüssigkeit zum Erdbeerpüree und mischst es nochmals kräftig durch. Fertig.
Cheers!

Frisch gemacht schmeckt der Erdbeer-Limes natürlich am besten. Im Kühlschrank gelagert sollte er sich aber schon ein paar Wochen halten.

In kleinen Likörgläsern, garniert mit einem Basilikumblatt, ist diese kleine Geschmacksexplosion mit Sicherheit der Renner auf der nächsten Gartenparty!

Leave a Reply