Typisch amerikanisch: ein Toast mit Erdnussbutter. Vorzugsweise mit Marmelade. Der Kalorien wegen, versteh sich. Ich bin ja nicht so der Fan von Toastbrot. Mag daran liegen, dass ich keinen Toaster habe. Aber Lust auf Erdnussbutter hab ich schon ab und zu. Was macht man da? Natürlich. Schnaps!

Tatsächlich ist das aber gar nicht so leicht, ich habe drei Versuche gebraucht, ehe ich das richtige Mischungsverhältnis raus hatte!

Zutaten

Zutaten für Erdnussbutter-Likör.

Peanutbutter-Likör
Likör

Zubereitung.

Du erhitzt das Wasser in einem kleinen Topf zusammen mit der Erdnussbutter und dem Zucker unter ständigem Rühren. Du solltest etwas Geduld mitbringen, denn die Erdnussbutter muss sich verflüssigen. Ist dies geschehen, nimmst Du den Topf vom Herd und lässt das Gemisch etwas abkühlen.

In einer Flasche kannst Du nach kurzer Zeit den Erdnuss-Sirup mit dem Vodka mischen und kaltstellen! Vor dem Servieren empfiehlt es sich, Himbeeren zu pürieren. Denn jedes Schnapsglas füllst Du vor dem Einschenken mit einem Teelöffel Himbeerpüree (es geht auch Sirup). Anschließend gibst Du den Likör darüber. Schwupps hast Du das Erdnussbutter-Marmeladen-Toast in flüssiger Form. Super lecker, etwas pikant und trotzdem süß!

Cheers!

Raspberrynutter.
5 (100%) | 4 Bewertungen

Leave a Reply

Kurze Info: Diese Seite verwendet Cookies. Mehr über Cookies erfährst Du in den Datenschutzhinweisen. Außerdem analysiere ich – anonymisiert –, welche Seiten Du aufrufst. Okay, verstanden
483