Jeder mag Karamell. Zumindest kenne ich niemanden, der es nicht mag. Ich persönlich liebe ja salziges Karamell, es gibt nichts besseres! Großartig. Das kann man doch bestimmt auch in Schnaps verarbeiten. Klar. Was löst sich wohl auf? Bei den Kuhbonbons war ich mir unsicher. Also probierte ich es mit Sahne-Karamell-Bonbons. Ging recht fix.

Zutaten

Zutaten für Salty Caramel Liquor.

Salty Caramel Liquor
Likör

Zubereitung.

Die Bonbons kochst Du mit 100ml Wasser/Sahne, bis diese sich komplett aufgelöst haben. Dabei ständig rühren! Sind keine Klümpchen mehr zu sehen, nimmst Du den Topf vom Herd und lässt das Gemisch etwas abkühlen. Nach kurzer Zeit kannst Du es in eine Flasche füllen. Die restlichen 50ml kommen nun auch hinzu, diese sind am besten sehr kalt. Wir wollen ja nicht, dass der Alkohol sich aufgrund zu starker Hitze verflüchtigt.

Der Vodka kommt nun auch hinzu, der kommt am besten aus dem Eisfach, damit wir auch wirklich sicherstellen, dass keine Prozente hinfort schweben. Jetzt noch die Prise Salz. Wirklich nur eine Prise, sonst schmeckt es ganz schnell ganz grausam!

Wieso nun Wasser oder Sahne? Ganz einfach. Der Schnaps hält sich länger, wenn Du Wasser nimmst. Cremiger schmeckt er natürlich mit Sahne, ist also eine Frage des Geschmacks bzw. der Zeit. Schmeckt auf jeden Fall beides gut!

Prost!

Süß-salzig.

3.4 (68.57%) | 7 Bewertungen

Leave a Reply